15./16./17. März 2019

Tag der Druckkunst in der Halle 1

H Huesch Lithopresse

In der Ateliergemeinschaft Halle 1 beschäftigen sich Künstlerinnen und Künstler mit der Lithografie, dem Siebdruck, dem Linol- und Holzschnitt und bringen diese Techniken in ihre künstlerische Arbeit ein. Am „Tag der Druckkunst“ und an dem folgenden Wochenende öffnet sich die Halle 1 der Schwarzen Kunst und die Kunstschaffenden ihre Ateliers und Werkstätten: Kunst und Druckkunst hautnah, druckfrisch und so aktuell wie nie.

Programm

Ausstellung 
im Atrium der Halle 1 und in sechs Ateliers

Vernissage Fr. 15.3.2019 18 Uhr
Geöffnet Sa 16. / So. 17.3.2019, 11-18 Uhr mit Kunstcafé

Teilnehmende KünstlerInnen: Anja Goslar (Holzschnitt, Siebdruck), Heinrich Hüsch (Lithographie, Radierung, Hochdruck), Roswitha Mauckner (Druckgrafik), Katrin Plitzner (Druckgrafik)
sowie die GastkünstlerInnen: Dagmar vom Grafen-Connonlly (Radierung), Maren Hoch (experimentelle  Tiefdrucktechniken), Karl-Heinz Jeiter (Collagrafie, Radierung), Susanne Lebzelter (Frottagen), Alfred Reuters (Linolschnitt), Michael Scheu (Radierung), Mirjana Stein-Arsic (Radierungen/Styroporgrafiken), Wolfgang in der Wiesche (Digital Print)

Sonntag 17.3.2019, 11-14 Uhr:
Workshop „Einführung in die künstlerische Technik der Lithographie“, Leitung: Heinrich Hüsch, 5€ Materialkosten

Druckdemonstration der vier grundlegenden Drucktechniken in einem der Ateliers z den vollen Stunden.

Kunst-Cafe: Wie immer gibt es für unsere Besucher ein Kunst-Cafe zur Stärkung.


Die Ausstellung


Die Vernissage


Der Lithographie-Workshop


 Druckvorführungen


 

Druckkunst Logo

Einem besonderen kulturellen Erbe widmet sich der „Tag der Druckkunst“ am 15. März 2019: Traditionelle Drucktechniken, die zu dem Zeitpunkt dann seit einem Jahr im bundesweiten Verzeichnis für Immaterielles Kulturerbe aufgenommen sein werden, stehen im Fokus von Ausstellungen, Druckkunstkursen, offenen Druckwerkstätten, Diskussionen und vielem mehr. Im März 2018 wurden auf Initiative des Bundesverbandes Bildender Künstler (BBK) und des Museums für Druckkunst Leipzig die künstlerischen Drucktechniken durch die Deutsche UNESCO-Kommission ins bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Um zur Vermittlung der Druckkunst beizutragen und auf ihre Bedeutung für die Kultur in Deutschland aufmerksam zu machen, veranstaltet der BBK-Bundesverband zum 1. Jahrestag am 15. März 2019 den „Tag der Druckkunst“.